Blog2020-04-06T12:45:11+01:00

roXtra Blog

Spannende und wissenswerte Beiträge rund um roXtra sowie zu den Themen Qualitäts- und Prozessmanagement, Audits und Zertifizierung, Validierung und Normen, Dokumentenlenkung, Managementsysteme und vieles mehr.

Beliebte Beiträge

Prozess des Monats Juli – Aufgabenmanagement

Das Modul roXtra Elektronische Formulare ist sehr vielseitig einsetzbar. In unserem Prozess des Monats Juli stellen wir Ihnen einen Prozess aus dem Bereich Aufgabenmanagement vor, welcher täglich bei der Roxtra GmbH seine Anwendung findet.

Das Marketing-Team der Roxtra GmbH nutzt zur Organisation Ihrer Projekte und Aufgaben eine, auf die Anforderungen des Teams zugeschnittene, Form des Kanban-Boards. Die Teilaufgaben werden dadurch übersichtlich strukturiert und alle Teammitglieder können den Erledigungsstatus der Projekte kontinuierlich nachvollziehen.

(mehr …)

Prozess des Monats Juni – das SpreadSheet am Beispiel einer Spesenabrechnung

Der Prozess des Monats Juni „Spesenabrechnung“ enthält ein SpreadSheet – eine neue Funktionalität in roXtra Elektronische Formulare.

Das SpreadSheet ist angelehnt an die Microsoft Excel-Tabelle: Es bietet viele Zellformatierungsoptionen, Stile und Themen und zeichnet sich gleichzeitig durch eine einfache und leicht zu bedienende Benutzeroberfläche aus. Es wird für die Implementierung von verwandten Daten und deren Visualisierung in tabellarischer Form (Zeilen und Spalten) verwendet. Bislang wurden Tabellen als Dateianhang mit einem Vorgang in Elektronische Formulare verknüpft, nun lassen sie sich direkt in die Eingabemasken integrieren. Dies spart viel Zeit, vereinheitlicht die Darreichungsformen Ihrer Daten und verhindert unvollständige Datensätze. In unserem Prozess des Monats wollen wir Ihnen das SpreadSheet anhand einer Spesenabrechnung näher vorstellen.

(mehr …)

TÜV SÜD setzt auf digitales Dokumentenlenkungssystem roXtra

Es hat sich mittlerweile weltweit als unabhängiges Prüfzeichen etabliert: Das prägnante blaue Oktagon. Insbesondere im Zusammenhang mit Lösungen für Qualität, Sicherheit und Nachhaltigkeit, fällt meist direkt der Name TÜV SÜD. Mit den Schwerpunkten Inspektionen, Auditierungen, Prüfungen und Zertifizierungen bietet die technische Prüforganisation ein weites Feld von Dienstleistungen an. Zur Abbildung der Dokumentenlenkung innerhalb des integrierten Qualitätsmanagementsystems (QMS) an allen weltweiten Standorten nutzt TÜV SÜD seit 2016 roXtra, die QM-Software der Roxtra GmbH. Damit vereinfacht das Unternehmen den zentralen Zugriff auf sämtliche QM-Dokumente und verbessert gleichzeitig die Kontrolle über den gesamten Dokumentenlenkungsprozess.

(mehr …)

Prozess des Monats – Mai: Reklamation

Die Herkunftsbezeichnung „Made in Germany“ gilt international als Gütesiegel und steht allgemein für Zuverlässigkeit und Qualität. QM-Normen wie die DIN EN ISO 9001 beschreiben die Kundenzufriedenheit als einen der wichtigsten Indikatoren für die Qualität eines Produkts oder einer Dienstleistung. Diese Zufriedenheit soll durch ein funktionierendes Qualitätsmanagement sowie umfangreiche Qualitätskontrollen sichergestellt werden, sodass der Kunde genau das bekommt, was er bestellt hat.

Dennoch kommt es aus den unterschiedlichsten Gründen (bspw. Beschädigung während der Auslieferung) zu Reklamationen. Der Prozess des Monats „Reklamation“ bildet eine Möglichkeit ab, mit diesen Reklamationsmeldungen in roXtra Elektronische Formulare umzugehen.

(mehr …)

Wirksamer Schutz von KRITIS: roXtra unterstützt die Betreiber kritischer Infrastrukturen

Ein Leben ohne technische Systeme ist in unserer modernen Gesellschaft kaum mehr vorstellbar. Unsere Produktionsanlagen sind auf eine zuverlässige Energieversorgung angewiesen, funktionierende Informations- und Kommunikationstechnologien ermöglichen unsere Bankgeschäfte und die Versorgung mit sauberem Trinkwasser gilt schon fast als Selbstverständlichkeit. Kaum vorstellbar sind die möglichen Folgen einer Beschädigung dieser kritischen Infrastrukturen (KRITIS) durch natürliche oder anthropogene Einflüsse. Naturkatastrophen wie z. B. der Orkan „Kyrill“ (2007) oder Systemfehler wie in Fukushima (2011) haben deutlich gemacht, wie sehr unser privates und öffentliches Leben von KRITIS abhängig ist.

(mehr …)

Prozess des Monats – April: Arbeitsunfall melden

Vorsicht ist besser als Nachsicht“, dennoch lassen sich Arbeitsunfälle nicht vollkommen ausschließen. Im Falle des Falles stehen die Erstversorgung und die Gesundheit von Betroffenen an erster Stelle. Hat sich die Lage stabilisiert und der erste Schock ist überwunden, sollte auch an das weitere Vorgehen sowie Maßnahmen zur künftigen Vermeidung eines solchen Unfalls gedacht werden. Es gilt: „Vorsorge ist besser als Nachsorge“. Oftmals sind Folgeschäden einer Verletzung nicht unmittelbar abschätzbar. Hier bahnen sich erhebliche rechtliche und finanzielle Herausforderungen für Unternehmen an.

Bei einem Arbeits- oder Wegeunfall, der eine Arbeitsunfähigkeit von mehr als drei Kalendertagen oder den Tod eines Versicherten zur Folge hat, ist der Unfallversicherungsträger zu benachrichtigen. Zudem hat, unabhängig von der vermeintlichen Schwere der Verletzung, die Eintragung von geleisteten Erste-Hilfe-Maßnahmen in ein Verbandbuch zu erfolgen.

Der nachfolgend vorgestellte Prozess „Arbeitsunfall melden“ automatisiert die Prüfung und Meldung eines Unfalls sowie die Prävention weiterer Unfälle im Modul roXtra Elektronische Formulare.

(mehr …)

Neueste Tweets

Sie wollen für uns schreiben?

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme: blog@roxtra.com

Archiv