Artikel über die Validierung von Computersystemen beim Uniklinikum Freiburg; unter anderem das System roXtra. Erschienen in der Printausgabe im Fachmedium GZKF Deutsche Zeitschrift für klinische Forschung.

[…] Die Dokumentenlenkungssoftware ist das jüngste Mitglied der IT-Familie und wurde 2006 eingeführt, um die in 10 Jahren sehr umfangreich gewordene QM-Dokumentation transparenter zu gestalten und die Dokumentenlenkung zu vereinfachen. So werden z.B. Verfahrensanweisungen und Arbeitsanweisungen den Nutzern zum größten Teil nur noch in elektronischer Form zur Verfügung gestellt. Zugleich hat das System die wichtige Funktion einer Informationsplattform für die Leitung und alle Beschäftigten der Abteilung, da es auch für die Verteilung von Protokollen, Rundschreiben und Schulungsunterlagen genutzt wird. roXtra ist dadurch mittlerweile zu einem unverzichtbaren Bestandteil der täglichen Arbeitsabläufe im Labor geworden.[…] Artikel lesen

370