Prozess „internes Audit“ auditieren2020-11-17T11:38:47+01:00

QM-Forum Foren Qualitätsmanagement Prozess „internes Audit“ auditieren

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • AvatarAlbert Schröcker
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 1

    Hallo zusammen,

    meine Frage: Kann man und soll man den Prozess „internes Audit“ auditieren? Falls ja, wer kann und soll das machen, ohne das z.B. Befangenheit vorhanden ist?

    Danke, Gruss Albert

    AvatarRainaari
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 630

    Hallo,

    ja, es ist grundsätzlich sinnvoll, den Prozeß zu auditieren.

    Hier sollte eine Externe Kraft zum Einsatz kommen, dies kann ein QM Berater sein (Machen wir so), oder jemand mit fachlicher Qualifikation, den du kennst (z. B. von gemeinsamen Lehrgängen o. ä.), wo du dann im Gegenzug auditieren kannst.

    Wenn ihr mehrere Standorte habt, kann das auch jemand vom anderen Standort sein.

    Befangenheit ist ein gutes Stichwort, hier ist Fingerspitzengefühl bei der Auswahl nötig. Viel Glück!

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Nach oben