nötige Genauigkeit einer Messschraube2021-06-30T08:24:15+01:00

QM-Forum Foren Qualitätsmanagement nötige Genauigkeit einer Messschraube

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Blue
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 3

    Guten Morgen,

    ich habe eine Frage zur notwendigen Genauigkeit einer Messschraube, für die ich noch keine Antworten in den bisherigen Beiträgen finden konnte.

    Wir benutzen zwei Bügelmessschrauben, eine im Bereich 0-25 mm und eine im Bereich 25- 50 mm. Das Produkt, das damit gemessen werden soll hat die Nennmaße 16 und 27 und hat für diese Maße eine Toleranz von jeweils +/- 0,02 mm.

    Die Messschrauben werden alle 5 Jahre extern zur Kalibration geschickt. In der Zwischenzeit werden sie jährlich bei uns im Haus überprüft.  Wir benutzen zur Überprüfung die Endmaße 12, 16, 25, 50 mm.

    In den Bereichen, in denen unser Produkt liegt, messen die Messschrauben bis auf 0,002 mm genau. Im Bereich 50 mm misst die größere Messschraube allerdings nur noch bis auf 0,008 mm genau.

    Ich bin der Meinung, das sollte kein Problem sein, da wir die Messschraube im Bereich 50 mm nicht benutzen. Evtl. könnte man die Überprüfung im Bereich 50 mm aus der jährlichen Überprüfung rausnehmen.

    Hat jemand hier im Forum mit einer ähnlichen Situation schon Erfahrungen gemacht?

    Würde mich über Rückmeldungen freuen.

    BB

    • Dieses Thema wurde geändert vor 3 Monate, 4 Wochen von Blue.
    QM-FK
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 469

    Hallo Blue,

    die Frage hastDu Dir im Grunde schon selbst beantwortet.

    Es muss nur sichergestellt sein, dass die 50 mm Bügelmessschraube nur in Bereichen Verwendung findet, wo +- 0,1 mm gefordert sind (Kennzeichnung und Aufbewahrungsort!).

     

    Gruß QM-FK

    Don’t think it – ink it.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Nach oben